Chia Energy Pudding mit Regulatpro® Metabolic Topping

 

Zutatenliste für 1 Portion:

  • 35 g Chiasamen
  • 250 ml Kokosdrink
  • 100 g Mango
  • 100 g Ananas
  • 10 ml Regulatpro Metabolic

 

Zubereitung: Chia Energy-Pudding

  1. Vorab die Chia-Samen für mindestens eine halbe Stunde, besser aber einfach über Nacht, in den Kokosdrink einlegen, diesen zu Beginn alle Minute (ca. 3 Mal) mal kurz umrühren
    und die Samen danach langsam aufquellen lassen. Durch das anfängliche Umrühren setzen die Chia Samen sich nicht am Boden und an der Oberfläche ab, sondern verteilen sich gleichmäßig über das Gefäß.
  2. Währenddessen aus der frischen Mango, dem Regulatpro® Metabolic und der frischen Ananas ein fruchtiges und besonders gesundes Topping mixen.
  3. Sobald der Chia-Pudding aufgequollen ist und eine feste, puddingartige Konsistenz bekommen hat, noch das Püree darüber geben und den Chia Pudding noch mit einem Mix aus leckeren Nüssen und Kernen garnieren.

Um den Chia Pudding noch etwas interessanter zu gestalten, kann man sowohl in das Püree, als auch in den „Pudding“ ein paar Fruchtstücke mit hinzufügen. So hat man noch etwas zu kauen und einen zusätzlichen Fruchtgeschmack. Auch können gerne ein paar zusätzliche Nüsse oder Körner mit eingearbeitet werden.

von Anja Eckard

Zurück